check-circle Created with Sketch. Transkript anzeigen Abspielen Pausieren

Online-Meeting | 30. November 2021 | 18 – 20 Uhr

Aus der Themenreihe „Beiträge zur klimaangepassten Architektur – Wie werden wir in Zukunft bauen und leben?“ des Netzwerks Baukultur im westlichen Münsterland:
 

Das Passivhaus – Energieeffizient wohnen. Nachhaltig bauen?

Das Passivhaus ist in diesem Jahr 30 Jahre alt geworden. Grund genug sich das Konzept dahinter mal genauer anzuschauen. Als eine sehr energieeffiziente Form des Wohnens wird es als Alternative zum herkömmlichen Bauen immer gefragter. Zurecht, denn der Klimaschutz und die steigenden Energiepreise werden mittlerweile auch als wichtige Faktoren im Bereich des Gebäude- und Bausektors wahrgenommen. Doch wie sieht es mit der Gesamtenergiebilanz von Passivhäusern und z.B. dem Materialverbrauch beim Bau aus?

Bei diesem digitalen Baukulturtreffen möchten wir Ihnen das Konzept des Passivhauses näherbringen, sprechen mit einem Passivhausbesitzer über seine praktischen Erfahrungen und möchten einen kurzen Überblick über Fördermöglichkeiten von Passivhäusern bzw. energetischen Sanierungsmaßnahmen geben.

Außerdem laden wir Sie wie immer herzlich dazu ein Ihre Erfahrungen und Fragen mit einzubringen.  Weiter Informationen zum Programm und der Link zur Veranstaltung folgen.      

Die Veranstaltung des Netzwerks Baukultur im westlichen Münsterland wird von der Geschäftsstelle des Bündnisses für regionale Baukultur in Westfalen unterstützt.
 

Programm

17:45 Uhr „Verbindungsaufbau“
Ankommen im digitalen Veranstaltungsraum

18:00 Uhr Begrüßung
Jörn Möltgen

Bürgermeister Gemeinde Havixbeck

18:10 Uhr Beiträge
Einführungsvortrag Passivhäuser
Rieke Köhler

Freie Mitarbeiterin Gemeinde Havixbeck, Bereich Baukultur
&
Interview zum Alltagsleben in einem Passivhaus
Klaus-Peter Kreutzfeldt (Hausbesitzter) im Gespräch mit Dr. Christine Heybl (Freie Dozentin, Philosophin, Biologin und Ethnologin)

19:20 Uhr Abschluss
Offene Gesprächsrunde mit fachlicher Unterstützung
Uwe Müller-Perkuhn

Architekturbüro Müller-Perkuhn und Geschäftsführer der Tiny-House-Münsterland GmbH, Havixbeck

Alle Teilnehmenden sind herzlich eingeladen sich an der Gesprächsrunde zu beteiligen. (Fragen an die Referent*innen können während der Vorträge bereits in der Chatfunktion gesammelt werden.) 

20:00 Uhr Ende der Veranstaltung

 

Grafik: R. Köhler

Martin Schmidt

Fürstenbergstr. 15
48147 Münster

martin.schmidt@lwl.org

Tel: 0251 591-3879

Porträt Martin Schmidt