Transkript anzeigen Abspielen Pausieren
Schriftzug und Deckblatt vom Veranstaltungsflyer

Videomitschnitte

Mit dem Beitrag von Muck Petzet am 25. März 2024 endet für dieses Jahr auch schon wieder unsere gemeinsame Werkvortragsreihe mit dem BDA Münster – Münsterland. Wir hoffen wir konnten Ihnen mit den Beiträgen von Prof. Almut Grüntuch-Ernst, Jitse van den Berg und Markus Bader einen vielfältigen Einblick in die „Kultur des Weiterbauens“ anbieten.

In Kürze folgen hier die vollständigen Videoaufzeichnungen der jeweiligen Vorträge unserer Gäste. Bereits online sind die Beiträge von Prof. Almut Grüntuch-Ernst, Jitse van den Berg und Muck Petzet.

 

Architektur im >Kontext< 2024

Bereits seit 2008 laden der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) und der Bund Deutscher Architektinnen und Architekten (BDA Münster-Münsterland) gemeinsam zur Vortragsreihe Architektur im >Kontext< ein. In Werkvorträgen beziehen Persönlichkeiten aus den Bereichen Stadt und Architektur, Landschaft und Konstruktion Position zu den aktuellen Fragen der Baukultur.

Grundidee der Werkvortragsreihe Architektur im >Kontext< ist die Reflexion und Vermittlung der vielfältigen Aspekte des kontextbezogenen Bauens. Diese erstrecken sich von landschaftlichen und städtebaulichen Bezügen bis hin zu architektonischen Strategien des Weiterbauens. Hierbei wird der vielgestaltige Bestand von Gebäuden zum Ausgangspunkt für überraschende Antworten auf die ökologischen und gesellschaftlichen Fragen unserer Zeit.

Nach dem anregenden Auftakt mit der Architektin Prof. Almut Grüntuch-Ernst vom Büro Grüntuch Ernst Architekten (Berlin) werden sich auch die weiteren Gäste der Kultur des Weiterbauens widmen: So wird am 19. Februar 2024 Jitse van den Berg von noAarchitecten (Brüssel) zu Gast sein, am 4. März 2024 Prof. Markus Bader von raumlabor (Berlin). Den abschließenden Vortragsabend am 25. März 2024 gestaltet Muck Petzet von Muck Petzet Architekten (München / Berlin), der bereits 2012 auf der Internationalen Architekturausstellung in Venedig als Generalkommissar des Deutschen Pavillons mit seinem Beitrag „Reduce Reuse Recycle – Ressource Architektur“ wichtige Denkanstöße für die baukulturelle Debatte in Deutschland gab.

Programm

Die Vorträge beginnen montags jeweils um 19:00 Uhr im LWL-Museum für Kunst und Kultur am Domplatz 10 in Münster.

29.01.2024, Prof. Almut Grüntuch-Ernst, Grüntuch Ernst Architekten, Berlin
[►Rückblick & Videoaufzeichnung] 

19.02.2024, Jitse van den Berg, noAarchitecten, Brüssel
[►Rückblick & Videoaufzeichnung] 

04.03.2024, Prof. Markus Bader, raumlabor, Berlin
[►Rückblick] 

25.03.2024, Muck Petzet, Muck Petzet Architekten, München / Berlin
[►Rückblick & Videoaufzeichnung] 

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Vortragsabende sind von der AKNW als Fortbildungsveranstaltung anerkannt.
 

.

Teilnehmende bei einer Architektur im Kontext Veranstaltung im LWL-Museum für Kunst und Kultur

 

Partner der Veranstaltungsreihe:

Unterstützer der Veranstaltungsreihe:

Stefan Rethfeld

Fürstenbergstr. 15
48147 Münster

stefan.rethfeld@lwl.org

Tel: 02515913574

Porträt Stefan Rethfeld